Wort des Tages

abweisend

Definition:
Nicht freundlich, jemandem gegenüber distanziert sein.

Beispiel:
Der Verkäufer war leider etwas abweisend und hat mir nicht richtig geholfen.
(Unfortunately, the salesperson was a bit unfriendly and didn’t really help me.)

abwesend

Definition:
Nicht da, nicht anwesend.

Beispiel:
Heute war die Lehrerin leider abwesend.
(Unfortunately, the teacher was absent today.)

alt

Definition:
Nicht mehr jung, über eine lange Zeit hinweg existierend.

Beispiel:
Der Mann war schon sehr alt, als er seinen Enkelsohn sah.
(The man was already very old when he saw his grandson.)

anziehend

Definition:
Jemanden sehr mögen und Interesse an ihm oder ihr haben.

Beispiel:
Sie fand den Schauspieler sehr anziehend.
(She found the actor very attractive.)

blinzeln

Definition:
Die Augen schnell zumachen und wieder öffnen.

Beispiel:
Ich musste blinzeln, weil das Licht so hell war.
(I had to blink because the light was so bright.)

breit

Definition:
Von einer Seite zur anderen eine große Entfernung haben.

Beispiel:
Der Fluss war sehr breit, sodass wir eine Brücke benutzen mussten.
(The river was very wide, so we had to use a bridge.)

bus

Definition:
Ein großes Fahrzeug für den öffentlichen Nahverkehr, das viele Menschen transportieren kann.

Beispiel:
Wir nehmen den Bus, um in die Stadt zu fahren.
(We take the bus to go to the city.)

cholerisch

Definition:
Jemand, der schnell wütend wird und seine Gefühle nicht gut kontrollieren kann.

Beispiel:
Mein Nachbar ist manchmal cholerisch und schreit dann sehr laut.
(My neighbor is sometimes cholerisch and yells very loudly.)

dünn

Definition:
Nicht intelligent, wenig Verstand haben.

Beispiel:
Es war dumm von ihm, so viel Geld auszugeben.
(It was stupid of him to spend so much money.)

dumm

Definition:
Nicht dick, wenig Dicke haben.

Beispiel:
Die Suppe war so dünn, dass man sie fast schon trinken konnte wie Wasser.
(The soup was so thin that you could almost drink it like water.)

eben

Definition:
Flach und ohne Unebenheiten sein.

Beispiel:
Der Tisch war nicht ganz eben, deshalb wackelte er.
(The table wasn’t quite level, so it wobbled.)

fassungslos

Definition:
So überrascht sein, dass man nichts sagen oder tun kann.

Beispiel:
Sie war fassungslos, als sie die Nachricht vom Unfall hörte.
(She was speechless when she heard the news of the accident.)

fehlend

Definition:
Nicht vorhanden, nicht da sein sollen.

Beispiel:
In meinem Buch fehlen leider einige Seiten.
(Unfortunately, some pages are missing from my book.)

feindselig

Definition:
Jemandem gegenüber aggressiv und unfreundlich sein.

Beispiel:
Der Mann wirkte sehr feindselig und machte den anderen Angst.
(The man seemed very hostile and scared the others.)

frech

Definition:
Unhöflich und respektlos gegenüber jemandem sein.

Beispiel:
Der Junge war frech zu seiner Oma und bekam deshalb Ärger.
(The boy was rude to his grandma and got in trouble for it.)

frisch

Definition:
Neu und sauber, auch im übertragenen Sinne, z.B. munter und voller Energie.

Beispiel:
Morgens riecht die Luft frisch nach den Blumen im Garten.
(In the morning, the air smells fresh from the flowers in the garden.)
Beispiel:
Nach dem Mittagessen fühlte ich mich wieder frisch und fit.
(After lunch, I felt fresh and energetic again.)

gallig

Definition:
Schlechte Laune haben und leicht wütend werden.

Beispiel:
Mein Bruder ist heute gallig und will mit niemandem reden.
(My brother is grumpy today and doesn’t want to talk to anyone.)

geduldig

Definition:
Ruhig warten können, ohne wütend zu werden.

Beispiel:
Die Lehrerin war sehr geduldig mit den Kindern, die noch nicht lesen konnten.
(The teacher was very patient with the children who couldn’t read yet.)

gelassen

Definition:
Ruhig und entspannt bleiben, auch in schwierigen Situationen.

Beispiel:
Sie blieb gelassen, obwohl sie die Prüfung nicht bestanden hatte.
(She remained calm even though she failed the exam.)

geplagt

Definition:
Von etwas Negativem ständig gestört werden.

Beispiel:
In letzter Zeit werde ich von schlechten Nachrichten geplagt.
(Lately, I’ve been plagued by bad news.)

gequält

Definition:
Unter Schmerzen oder großem Leid leiden.

Beispiel:
Das Tier sah gequält aus, deshalb haben wir ihm geholfen.
(The animal looked like it was suffering, so we helped it.)

gerade

Definition:
In einer geraden Linie verlaufen, ohne Krümmung.

Beispiel:
Der Weg zum See ist geradeaus.
(The way to the lake is straight ahead.)

glücklich

Definition:
Zufrieden und voller Freude sein.

Beispiel:
Sie war glücklich, endlich ihre Familie wiederzusehen.
(She was happy to finally see her family again.)

grell

Definition:
Sehr hell und unangenehm für die Augen.

Beispiel:
Das grelle Licht der Neonlampe störte mich beim Lesen.
(The harsh light from the neon lamp bothered me while reading.)

heiß

Definition:
Eine hohe Temperatur haben, so dass man sich verbrennen kann.

Beispiel:
Es war so heiß am Strand, dass ich nicht in der Sonne sitzen konnte.
(It was so hot at the beach that I couldn’t sit in the sun.)

jung

Definition:
Nicht alt, erst vor kurzem geboren oder entstanden.

Beispiel:
Der Junge spielte fröhlich im Garten.
(The boy played happily in the garden.)

kalt

Definition:
Eine niedrige Temperatur haben.

Beispiel:
Heute ist es kalt, also zieh dich warm an!
(It’s cold today, so dress warmly!)

kaum

Definition:
Nicht viel, fast gar nicht.

Beispiel:
Ich habe kaum noch Zeit, um meine Hausaufgaben zu machen.
(I hardly have any time left to do my homework.)

klug

Definition:
Intelligent und schlau sein.

Beispiel:
Einstein war ein kluger Physiker.
(Einstein was a clever physicist.)

kraftlos

Definition:
Keine Kraft haben, sich müde und erschöpft fühlen.

Beispiel:
Nach der langen Wanderung war sie völlig kraftlos und konnte nicht mehr weitergehen.
(After the long hike, she was completely exhausted and couldn’t go any further.)

krank

Definition:
Sich nicht wohlfühlen, an einer Krankheit leiden.

Beispiel:
Der Junge war krank und musste im Bett bleiben.
(The boy was sick and had to stay in bed.)

leise

Definition:
Mit einem niedrigen Geräuschpegel, kaum zu hören.

Beispiel:
Sprich bitte leise, das Baby schläft gerade.
(Please speak softly, the baby is sleeping.)

mangelhaft

Definition:
Nicht gut genug, von schlechter Qualität.

Beispiel:
Die Note in Mathe war mangelhaft, ich muss mehr lernen.
(The grade in math was failing, I need to study more.)

mulmig

Definition:
Ein unangenehmes Gefühl im Bauch haben, weil man Angst hat oder nervös ist.

Beispiel:
Mir wurde ganz mulmig, als ich vor der Prüfung stand.
(I got a queasy feeling in my stomach when I stood before the exam.)

niedergeschlagen

Definition:
Traurig und bedrückt sein.

Beispiel:
Nach der Niederlage war die Mannschaft völlig niedergeschlagen.
(After the defeat, the team was completely dejected.)

optimismus

Definition:
Die Einstellung, dass alles gut wird, auch wenn es gerade schwierig aussieht.

Beispiel:
Trotz der schwierigen Situation bewahrte sie ihren Optimismus.
(Despite the difficult situation, she maintained her optimism.)

regungslos

Definition:
Sich nicht bewegen und keine Reaktion zeigen.

Beispiel:
Der See lag regungslos da, kein Windhauch bewegte die Oberfläche.
(The lake lay motionless, not a breath of wind ruffled the surface.)

ruhig

Definition:
Nicht aufgeregt, entspannt und friedlich.

Beispiel:
Im Park war es sehr ruhig, weil kaum Leute da waren.
(It was very quiet in the park because there were hardly any people there.)

sauer

Definition:
Wütend und verärgert sein.

Beispiel:
Er war sauer, weil er sein Handy verloren hatte.
(He was mad because he lost his phone.)

schief

Definition:
Nicht gerade oder eben, sondern in einem Winkel geneigt.

Beispiel:
Der Turm von Pisa steht schief.
(The Leaning Tower of Pisa is tilted.)

schlecht

Definition:
Nicht gut, von geringer Qualität oder Leistung.

Beispiel:
Das Wetter war heute sehr schlecht, es regnete den ganzen Tag.
(The weather was very bad today, it rained all day.)

schuldbewusst

Definition:
Das Gefühl haben, etwas Falsches getan zu haben.

Beispiel:
Er war schuldbewusst, weil er gelogen hatte.
(He was guilty because he had lied.)

schwach

Definition:
Nicht viel Kraft haben, auch im übertragenen Sinne, z.B. wenig Einfluss haben.

Beispiel:
Sie fühlte sich schwach nach der Krankheit.
(She felt weak after the illness.)
Beispiel:
Das Land hat eine schwache Wirtschaft.
(The country has a weak economy.)

schwachsinnig

Definition:
Sehr dumm und einfältig sein.
(This word is quite harsh. A more appropriate alternative for beginners could be “dumm” – not intelligent.)

selig

Definition:
Extrem glücklich und zufrieden sein.

Beispiel:
Die Kinder waren selig, als sie endlich ihre Geschenke bekamen.
(The children were overjoyed when they finally got their presents.)

spöttisch

Definition:
Sich über jemanden lustig machen, indem man ihn oder seine Worte nachahmt.

Beispiel:
Der Junge machte sich mit einem spöttischen Lächeln über meinen Fehler lustig.
(The boy made fun of me with a mocking smile for my mistake.)

standhaft

Definition:
Fest und entschlossen bleiben, auch in schwierigen Situationen nicht aufgeben.

Beispiel:
Trotz aller Widerstände blieb sie standhaft und verfolgte ihren Traum.
(Despite all the resistance, she remained steadfast and pursued her dream.)

stur

Definition:
Jemand, der seine Meinung nicht ändern will, auch wenn es gute Gründe dafür gibt.

Beispiel:
Mein Opa ist manchmal stur und will immer seinen Willen bekommen.
(My grandpa is sometimes stubborn and always wants to get his way.)

suchend

Definition:
Auf der Suche nach etwas sein.

Beispiel:
Die Kinder waren im Garten suchend unterwegs, weil sie ihren Ball verloren hatten.
(The children were searching around the garden because they had lost their ball.)

traurig

Definition:
Kummer und Leid empfinden.

Beispiel:
Er war sehr traurig, weil sein Hund gestorben war.
(He was very sad because his dog had died.)

unfreundlich

Definition:
Nicht nett und hilfsbereit sein, sondern eher grob und mürrisch.

Beispiel:
Die Verkäuferin war unfreundlich und hat mir nicht weitergeholfen.
(The salesperson was unfriendly and didn’t help me.)

unleserlich

Definition:
So geschrieben, dass man es nicht lesen kann.

Beispiel:
Die Handschrift auf dem Brief war unleserlich, ich konnte kein Wort erkennen.
(The handwriting on the letter was illegible, I couldn’t recognize a single word.)

verachtlich

Definition:
Auf jemanden oder etwas mit großem Hass und Abneigung schauen.

Beispiel:
Der Mann schaute die Bettlerin mit einem verachtlichen Blick an.
(The man looked at the beggar with a disdainful look.)

verlegen

Definition:
Sich unwohl fühlen, weil man sich schämt oder verlegen ist.

Beispiel:
Sie wurde ganz verlegen, als alle Augen auf sie gerichtet waren.
(She became very embarrassed when all eyes were on her.)

verlockend

Definition:
Sehr attraktiv und anziehend sein, sodass man etwas unbedingt haben möchte.

Beispiel:
Der Kuchen in der Auslage sah so verlockend aus, dass ich nicht widerstehen konnte.
(The cake in the display case looked so tempting that I couldn’t resist.)

wohl

Definition:
Sich gut fühlen, gesund sein.

Beispiel:
Mir geht es heute nicht so wohl, ich glaube, ich werde krank.
(I don’t feel so well today, I think I’m getting sick.)

wütend

Definition:
Sehr große Ärgergefühle haben.

Beispiel:
Sie wurde wütend, als er ihre Meinung einfach ignorierte.
(She got angry when he simply ignored her opinion.)

zufrieden

Definition:
Glücklich mit etwas sein, keine weiteren Wünsche haben.

Beispiel:
Nach dem leckeren Essen war ich sehr zufrieden.
(I was very satisfied after the delicious meal.)
Bei der Geburtstagsfeier waren alle meine Freunde zugegen.
(All my friends were present at the birthday party.)

zugegen

Definition:
Anwesend, da sein an einem Ort.

Beispiel:
Bist du morgen bei dem Meeting zugegen?
(Will you be present at the meeting tomorrow?)