kommen (to come)

Kommen (to come). This is a regular verb that is easy to learn. The present tense conjugation is “ich komme,” and the past tense conjugation is “ich kam.”

Das Verb kommen – eine grundlegende Bewegung im Deutschen

  • to come

Das Verb “kommen” gehört zu den am häufigsten verwendeten Verben im Deutschen und beschreibt die Bewegung einer Person oder eines Objekts von einem entfernten Ort zu einem näheren. Es ist ein starkes Verb, das in verschiedenen Zeiten und Modi verwendet werden kann, um verschiedene Aspekte des Kommens zu beschreiben.

Präsens

Im Präsens, der Gegenwartsform, wird das Verb “kommen” wie folgt konjugiert:

  • Ich komme
  • Du kommst
  • Er/Sie/Es kommt
  • Wir kommen
  • Ihr kommt
  • Sie kommen

Beispiele

  • Ich komme gleich. (I’m coming right away.)
  • Du kommst doch, oder? (You’re coming, right?)
  • Er kommt aus Frankreich. (He comes from France.)
  • Wir kommen aus dem Kino. (We’re coming from the cinema.)
  • Ihr kommt aus der Schule. (You’re coming from school.)
  • Sie kommen aus der Arbeit. (They’re coming from work.)

Perfekt

Im Perfekt, der Vergangenheitsform, wird das Verb “kommen” mit dem Hilfsverb “sein” und dem Partizip II “gekommen” verwendet.

  • Ich bin gekommen. (I came.)
  • Du bist gekommen. (You came.)
  • Er/Sie/Es ist gekommen. (He/She/It came.)
  • Wir sind gekommen. (We came.)
  • Ihr seid gekommen. (You came.)
  • Sie sind gekommen. (They came.)

Beispiele

  • Ich bin gerade gekommen. (I just came.)
  • Du bist gestern Abend gekommen. (You came last night.)
  • Er ist vor einer Woche gekommen. (He came a week ago.)
  • Wir sind vor einem Monat gekommen. (We came a month ago.)
  • Ihr seid vor ein paar Tagen gekommen. (You came a few days ago.)
  • Sie sind vor einigen Wochen gekommen. (They came a few weeks ago.)

Futur

Im Futur, der Zukunftsform, wird das Verb “kommen” mit dem Hilfsverb “werden” und dem Infinitiv “kommen” verwendet.

  • Ich werde kommen. (I will come.)
  • Du wirst kommen. (You will come.)
  • Er/Sie/Es wird kommen. (He/She/It will come.)
  • Wir werden kommen. (We will come.)
  • Ihr werdet kommen. (You will come.)
  • Sie werden kommen. (They will come.)

Beispiele

  • Ich werde morgen kommen. (I will come tomorrow.)
  • Du wirst nächste Woche kommen. (You will come next week.)
  • Er/Sie/Es wird nächstes Jahr kommen. (He/She/It will come next year.)
  • Wir werden in einigen Monaten kommen. (We will come in a few months.)
  • Ihr werdet in einem Jahr kommen. (You will come in a year.)
  • Sie werden in zwei Jahren kommen. (They will come in two years.)

Das Verb “kommen” ist ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Sprache und ermöglicht es uns, über alltägliche Ereignisse wie das Treffen mit Freunden oder das Eintreffen eines Briefes zu kommunizieren. Es kann auch verwendet werden, um über zukünftige Ereignisse zu sprechen, wie z. B. die Ankunft eines neuen Nachbarn oder die Ankunft der Gäste zu einem Fest. Durch das Verständnis und die Anwendung dieses Verbs können Sie Ihre deutsche Sprachkenntnisse verbessern und sich flüssiger und selbstbewusster ausdrücken.

Level 1.1 [1a]

VerbList

Last Updated on January 30, 2024
by Wort des Tages