tun (to do)

tun – to do

Tun (to do, to make)

Das Verb tun ist ein sehr häufig verwendetes Verb im Deutschen. Es ist ein unregelmäßiges Verb der schwachen Konjugation. Es hat im Präsens folgende Konjugationsformen:

  • ich tue
  • du tust
  • er/sie/es tut
  • wir tun
  • ihr tut
  • sie tun

Das Verb tun kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Es kann verwendet werden, um auszudrücken, dass jemand etwas tut. Zum Beispiel:

Ich tue das für dich.” (I do this for you.)

Sie tut das gerne.” (She likes to do that.)

Er tut das jeden Tag.” (He does that every day.)

Das Verb tun kann auch verwendet werden, um auszudrücken, dass jemand etwas getan hat. Zum Beispiel:

Ich habe das gestern getan.” (I did that yesterday.)

Sie hat das schon fertig.” (She has already finished that.)

Er hat das immer noch nicht getan.” (He hasn’t done that yet.)

Das Verb tun kann auch verwendet werden, um auszudrücken, dass jemand etwas tun wird. Zum Beispiel:

Ich werde das morgen tun.” (I will do that tomorrow.)

Sie wird das in einer Stunde tun.” (She will do that in an hour.)

Er wird das nächste Woche tun.” (He will do that next week.)

Das Verb tun kann auch verwendet werden, um auszudrücken, dass jemand etwas nicht tun will. Zum Beispiel:

Ich will das nicht tun.” (I don’t want to do that.)

Sie will das nicht mehr tun.” (She doesn’t want to do that anymore.)

Er will das nie wieder tun.” (He never wants to do that again.)

Das Verb tun kann auch verwendet werden, um auszudrücken, dass jemand etwas nicht tun kann. Zum Beispiel:

Ich kann das nicht tun.” (I can’t do that.)

Sie kann das nicht allein tun.” (She can’t do that alone.)

Er kann das nicht mehr tun.” (He can’t do that anymore.)

Das Verb tun kann auch verwendet werden, um auszudrücken, dass jemand etwas tun sollte. Zum Beispiel:

Sie sollten das tun.” (You should do that.)

Er sollte das nicht tun.” (He shouldn’t do that.)

Sie sollte das besser nicht tun.” (She should better not do that.)

Das Verb tun kann auch verwendet werden, um etwas zu vermeiden. Zum Beispiel:

Sie sollte das tun, um ihre Gesundheit zu verbessern.” (She should do that to improve her health.)

Er sollte das tun, um seine Zeit zu sparen.” (He should do that to save his time.)

Sie sollte das tun, um ihren Frieden zu wahren.” (She should do that to keep the peace.)

Das Verb tun kann auch im Imperativ verwendet werden. Die Imperativform lautet:

Tu das!” (Do that!)

Tue es nicht!” (Don’t do that!)

Tu es bitte!” (Please do that!)

Tu es nicht bitte!” (Please don’t do that!)

In einigen Fällen kann das Verb tun auch mit dem Dativ verwendet werden. Zum Beispiel:

Ich tue das für dich.” (I do that for you.)

Sie tut das für ihren Vater.” (She does that for her father.)

Er tut das für sein Land.” (He does that for his country.)

Das Verb tun ist ein sehr wichtiges Verb im Deutschen. Es wird verwendet, um auszudrücken, dass jemand etwas tut, getan hat, tun wird, tun will, tun kann, tun sollte oder tun möchte. Es ist auch ein Verb, das wir im Alltag sehr oft verwenden.

Level 1.3 [1c]

VerbList

Last Updated on January 29, 2024
by Wort des Tages